Sonnenblumenöl Bio Hartl

8,90 12,90  inkl. MwSt.

Optimal für die Zubereitung von Mayonnaisen und Saucen. Auch zum Backen oder Garen von Fleisch oder Gemüse sehr zu empfehlen.

Lieferzeit: 1-3 Tage

Artikelnummer: n. v. Kategorien: , , , Schlagwörter: , ,

Produktbeschreibung

Ein natürliches, mild nussiges Öl. Natürlich darf es nicht fehlen, wenn es um Salate geht. Kaum ein Salat, egal welcher Variante, kommt ohne das passende Sonnenblumenöl aus.

Das Öl wird im Kaltpressverfahren aus reifen österreichischen Sonnenblumenkernen gewonnen. Es besteht zu 100 % aus naturbelassener Erstpressung.

Das Sonnenblumenöl Bio Hartl ist geschmacksneutral und macht es dadurch zu einem Garant für sämtliche Speisen.

In der Fastenzeit findet das Öl viel Beachtung und wurde auch als Fastenöl bezeichnet, denn dieser Zeit wurde auf tierische Fette verzichtet. Auch der geschichtliche Aspekt ist spannend:
Die Sonnenblume stammt ursprünglich aus Nordamerika. Dort wurden die Sonnenblumen kultiviert und zum Brot backen bzw. zur Ölherstellung verwendet. In Europa war sie lange Zeit nur als Zierpflanze in Verwendung. Erst im 19. Jahrhundert kam die Pflanze nach Russland. Hier wurde sie rasch als Nahrungsmittel angenommen. Im Jahre 1830 wurde die erste europäische Ölmühle für Sonnenblumenöl im Dorf Alexierka – in der heutigen Ukraine – errichtet.

Probieren Sie auch ein anderes köstliches Spezialitätenöl von Hartl. Sie werden begeistert sein!

Tolle Rezepte finden Sie auf: https://essig-oel-lenz.de/

Additional Information

Behältnis

Herkunftsland

Produzent

Menge

,

Zertifizierung

Geschmack

mild

Hartl

Franz Hartl produziert seit 2003 verschiedenste Öle, welche aus vielfältigen Heimischen oder auch Internationalen Spezialitäten bestehen. Das höchste Gebot von Hartl ist die Qualität. Seine feinen Essenzen werden stets aus natürlichen Ressourcen unverfälscht verarbeitet, sodass das Endprodukt stets seine gesunde Wirkung beibehält. Seine Produkte können also durch seine Jahrelange Erfahrung und seinem kontinuierlichem Willen zum erreichen der höchsten Qualität vollkommen überzeugen.

Zutaten: österreichische Sonnenblumenkerne
Energie 812 kcal

Fett 92 g
davon gesättigte Fettsäuren 8,1 g

Kohlenhydrate 0 g
davon Zucker 0 g

Eiweiß 0 g
Salz 0 g

Matthias Fiebig: Geschmortes Kalbs-Schulter-Scherzel

Michael Österle: Surakäs und angebratene Pilze mit Vanillebalsam

Andreas Rumpf: Steirisches Backhendl mit Kürbiskernöl

Milan Müller: Roulade vom BioHuhn / Pilze / Grüner und Weißer Spargel / Heidelbeeren / Petersilie

Sascha Kemmerer: Lachsforelle gebeizt mit Zirbenbalsam

Bettina Lenz: Fruchtiger Balsam Essig, mit Spargel und Garnelen

Matthias Zündel: Brennnessel-Nudeln

Peter Wiedner: Frühlingssalat mit Räucherforelle