Verjus von Gobelsburg

9,90  inkl. MwSt.

Enthält 10% MwSt.
(1,98  / 100 ml)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage

Saft aus noch grünen Weintrauben. Ähnliche Säure wie Zitronensaft, jedoch wesentlich milder. Ideal für Salatsaucen, Fischgerichte, Fleischmarinaden, erfrischende Limonaden und spritzige Cocktails.

Produktbeschreibung

Verjus von Gobelsburg ist der Saft früh geernteter Weintrauben, die zum Kochen und für Getränke statt Essig, Zitrone, Limette und Wein verwendet werden. Er ist milder als Essig und feiner als Zitrone.

Das steckt auch hinter dem französischen Namen: „vert“ – grün „Jus“ – Saft. Der „Grünsaft hat zwar eine hellgelbe Farbe, das „Grün“ bezieht sich auf den Reifezustand der Trauben.

Verjus von Gobelsburg ist eignet sich perfekt zum Verfeinern von Vor-, Haupt- und Nachspeisen, ideal für Salatsaucen, Fischgerichte, Fleischmarinaden, erfrischende Limonaden und exotische Cocktails. oder eiskalt im Weinglas mit Soda serviert als alkoholfreie Wein- bzw. Proseccoalternative.  

Tipp: Verfeinern Sie Ihr Lieblingsgetränk mit einem Schuss Verjus!

Verjus ist histaminfrei und alkoholfrei und damit ein unkomplizierte Alternative für alle Menschen mit Histaminintoleranz.

Produktinfo

Behältnis

Menge

Das Schloss Gobelsburg, als eines der ältesten Weingüter Österreichs, bewirtschaftet ca. 70 Hektar traditionelle Lagen, die sich rund um das Schloss erstrecken.
Die wichtigsten Rebsorten sind der Grüne Veltliner und der Riesling. Über Jahrhunderte haben sich diese Sorten als die Geeignetsten für die umliegenden Bodenstrukturen erwiesen. Der Riesling fühlt sich auf den kargen und steinigen Terrassen von Heiligenstein und Gaisberg am wohlsten, der Grüne Veltliner auf den lössig sandigen Böden der Umgebung.
Wie die Weine so überzeugt auch der Verjus vom Schloss Gobelsburg durch seine herausragende Qualität.

Günter Borg: Kabeljauloin in Sesamöl gebraten, Zitronenrisotto, Verjusschaum mit Kernöl